Neuigkeiten aus der Welt der WAGU Gummitechnik

Erfahren Sie, was WAGU bewegt: In unserem News-Bereich halten wir Sie auf dem Laufenden.

 ecovadis

WAGU Gummitechnik hat sich zum ersten Mal einem Nachhaltigkeits-Audit von EcoVadis unterzogen und erfolgreich absolviert. EcoVadis bietet die führende Lösung für die Überwachung der Nachhaltigkeit in weltweiten Lieferketten an. In diesem Audit konnten wir die etablierten Prozesse und Verfahren aus den Bereichen Umwelt, Arbeits- & Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung nachweisen. Mit der Vergabe des Zertifikates in Silber wurde uns bestätigt, dass wir zu den TOP 25% Unternehmen unserer Bewertungsgruppe gehören.

Nachland

Zum dritten Quartal haben wir zusätzliche Nachfolgeaggregate für unseren Innenmischer GK 190 in Betrieb genommen mit welchen wir hauptsächlich schwarze Mischungen in großen Auftragsmengen herstellen. Hier fertigen wir Produkte mit einem Batchgewicht bis zu 250 kg: Wig-Wag Felle, Einzelfelle und Endlosfütterstreifen ab 30 mm Breite, sowohl mit als auch ohne Trennmittel.

Der neue Anlagenteil besteht aus zwei Walzwerken mit Einzelwalzenantrieb – die über ein sehr hohes Drehmoment und zugleich eine schnelle Abzugsgeschwindigkeit verfügen – und eine für unser Unternehmen individuell entwickelte, maßgeschneiderte Batch-Off-Anlage, auf der die Mischungen gekühlt und nach Kundenwunsch abgelegt und verpackt werden.

Die gesamte Anlage kann alternativ zum vorhandenen Nachland (Doppelschneckenextruder und Batch-Off-Anlage) genutzt werden. Sie ist vollautomatisiert, sämtliche Parameter werden zentral durch die Verfahrensentwicklung vorgegeben und gesteuert.

Der alternative Einsatz beider Technologien ermöglicht die Fertigung eines sehr breiten Produktportfolios und steigert Flexibilität und Leistung.

Im dritten Quartal dieses Jahres nahm bei WAGU eine vollautomatische Verwiegeanlage den Betrieb auf. 25 der gängigsten Rohstoffe werden darin seitdem in gewohnter WAGU Präzision abgewogen. Eine modulare Bauweise zeichnet die Anlage dabei besonders aus – sie ist je nach Entwicklung des Produktportfolios erweiterbar.

„Im Zuge der Anschaffung der Verwiegeanlage haben wir auch die Abwiegerei als Ganzes umstrukturiert“, erklärt Frank Stegemeier. „Damit haben wir die Arbeitsprozesse weiter optimiert und die Staubbelastung in diesem Bereich deutlich reduziert.“ Zudem verschaffe die Ergonomie der neuen Verwiegeanlage den Mitarbeitern in der Produktion eine signifikante Arbeitserleichterung.

Die neu strukturierte Abwiegerei befindet sich in einem separaten Gebäudeteil auf dem WAGU Gelände, der vormals als Lager diente.

Vom 2. bis 5. Juli 2018 präsentierten sich rund 300 Aussteller auf der bedeutendsten europäischen Fachmesse für Technologien, Rohstoffe und Compounds rund um das Thema Kautschuk – der Deutschen Kautschuk-Tagung (DKT). Ein Ausstellerekord, der über 3.500 Besucher nach Nürnberg lockte, die fachkundig sowohl die Messe als auch die zahlreichen Vorträge besuchten.

Auch für die WAGU als Aussteller ergaben sich viele hochinteressante Gespräche – sowohl mit langjährigen Kunden als auch mit zahlreichen neuen Interessenten. In diesen Messegesprächen konnten wir eine Vielzahl von neuen und teils schon sehr konkreten Projekten aufnehmen.

Das Fazit nach vier Messetagen fällt somit in höchstem Maße positiv aus und das WAGU Team freut sich bereits auf die nächste DKT vom 28. Juni bis 1. Juli 2021!